Großes Interesse an Info-Veranstaltungen – Terminvergabe für Anmeldegespräche

Auf bunten Zetteln formulierten die Viertklässler ihre Wünschen für den Wechsel an die weiterführende Schule.

Auf bunten Zetteln formulierten die Viertklässler ihre Wünschen für den Wechsel an die weiterführende Schule.

Weit mehr als 300 Besucher kamen in diesem Jahr zu den Info-Veranstaltungen für unsere zukünftigen Fünftklässler – so viele wie noch nie! Ab sofort können über unser Sekretariat Termine für Anmeldegespräche vereinbart werden.

„Viele neue Schüler bringen viel neues Leben in unsere Schule“, freute sich Schulleiter Andreas Gehendes, als er vor die vollbesetzten Reihen in der Schulmensa trat und die zahlreichen Gäste begrüßte: Viertklässler und ihre Eltern, die sich für unsere Schule interessieren und den “Tag der offenen Tür” besuchten. „Wir sind ein Ganztagsgymnasium, an dem man nach acht Jahren sein Abitur macht“, stellte Gehendges den entscheidenden Unterschied des FSG im Vergleich zu den anderen Trierer Gymnasien heraus.

Nachdem die Musical-AG den "Tag der offenen Tür" musikalisch eröffnete,...

Nachdem die Musical-AG den “Tag der offenen Tür” musikalisch eröffnet hatte,…

Wie der Unterrichtsalltag am Friedrich-Spee-Gymnasium konkret aussieht, stellten Orientierungsstufenleiterin Tina Laux und Ganztagskoordinator Arndt Collmann dar: „In den Hauptfächern bieten wir zusätzlichen Fachunterricht an, um die Inhalte zu üben und zu vertiefen – dafür gibt es in diesen Fächern dann aber auch keine schriftlichen Hausaufgaben“, erklärte Laux.

...starteten rund 100 Kinder auf eine Rallye durch's FSG.

…starteten rund 110 Kinder auf eine Rallye durch’s FSG.

Eine weitere Besonderheit ist die „bewegte Orientierungsstufe“: „In den fünften Klassen gibt es sechs Stunden Sport-Unterricht pro Woche – so haben die Schüler einen wichtigen Ausgleich zu der Zeit, die sie im Klassenraum verbringen“, erläuterte Collmann. Weitere Vorzüge des FSG seien unter anderem das breite AG-Angebot mit den vielen außerschulischen Partnern („Zeit für Hobbys“), der rhythmisierte Tagesablauf, bei dem auch die Qualität des Mittagessens eine wichtige Rolle spiele, sowie das weitläufige Schulgelände im Grünen, das ein angenehmes Umfeld mit vielen Möglichkeiten biete.

Während die Eltern der Viertklässler mit Schulleitung, Lehrern und Eltern ins Gespräch kamen, lernten die Kinder das FSG bereits bei einer Schulrallye kennen: Diese führte sie in die Sporthalle, die Bibliothek, die Musikräume und die Biologie/Chemie.

 

Als weitere Info-Veranstaltung gab es Anfang Dezember einen “Schnuppernachmittag” – für diejenigen Viertklässler, die die erste Veranstaltung verpasst hatten, oder solche, die sich mit ihrer Schul-Wahl noch nicht 100%ig sicher waren. “Schaut euch gut um, schaut euch alles an – denn möglicherweise wird das Friedrich-Spee-Gymnasium acht Jahre lang Eure Schule sein”, stellte Schulleiter Gehendges die Bedeutung dieser Entscheidung heraus. Und Tina Laux betonte: “Es ist wichtig, dass ihr Euch an der Schule, auf die ihr geht, wohl fühlt.”

Auch beim Schnuppernachmittag konnten die Viertklässler die Sporthalle kennenlernen und durften bei chemischen Experimenten zusehen., während die erweiterte Schulleitung, Lehrer und Schulelternbeirat die erwachsenen Gäste über das FSG informierten.

 

Ein paar Eindrücke von unserer Schule vermitteln wir Ihnen gerne auch über das folgende Video:

 

 

***

 

 

Noch Fragen?

Unterstufen-Leiterin Tina Laux.

Orientierungsstufen-Leiterin Tina Laux.

Als direkte Ansprechpartnerin zu Ihrer persönlichen Beratung steht Ihnen unsere Orientierungsstufen-Leiterin Tina Laux gerne zur Verfügung.

Einen Termin mit ihr können Sie entweder per E-Mail (laux@fsg-trier.de) oder über das Sekretariat unter der Telefonnummer 0651-9679810 vereinbaren.