Schulschließung bis nach Ostern: Informationen zur Notfallbetreuung

Informationen zur Corona-Schließung.

Informationen zur “Corona-Schließung”.

Bis zum 17. April bleiben die Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz geschlossen. Eine Notfallbetreuung wird es am Friedrich-Spee-Gymnasium aber auch während der  Osterferien geben. Sollte daran Bedarf bestehen, können Sie Ihr Kind auf dieser Seite anmelden.

Grundsätzlich werden Eltern gebeten, ihre Kinder – wenn möglich – nicht in die Schule zu schicken, um die Ansteckungsgefahr untereinander zu minimieren.

Für Eltern, die nicht in der Lage sind, eine Betreuung ihrer Kinder sicherzustellen, wird eine Notfallbetreuung angeboten. Wir bitten aber darum, sich vorrangig selbstständig um die Betreuung Ihres Kindes zu bemühen (z.B. durch Absprachen mehrerer Eltern, die gegenseitig die Kinder betreuen). Dabei sollte jedoch nicht auf Personen zurückgegriffen werden, bei denen es sich aufgrund ihres Alters und ihres Gesundheitszustandes um eine besonders gefährdete Person handelt.

Falls bei Ihnen der Bedarf einer Notfallbetreuung besteht, können Sie Ihr Kind über das Formular auf dieser Seite anmelden. Sobald der Versorgungsbedarf feststeht, werden die Schüler in Lerngruppen eingeteilt (Gruppengröße von maximal 10 Kindern).

Alle Schüler, die in den kommenden Tagen zu Hause bleiben, erhalten über die FSG-Elternpost in der kommenden Woche Aufträge zur selbstständigen Bearbeitung zugeschickt.

***

ANMELDUNG ZUR NOTFALLBETREUUNG