Von Piraten und Indianern: Musical-AG führt „Peter Pan“ auf

Die Schüler der Musical-AG bei der Aufführung von "Peter Pan".

Die Schüler der Musical-AG bei der Aufführung von “Peter Pan”.

Zum Abschluss des Schuljahres präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Musical-AG das Ergebnis ihrer Arbeit: In der Aula unserer Schule führten sie in diesem Jahr das Stück „Peter Pan“ auf.

Vor zwei Jahren war es „Robin Hood“, vor einem Jahr „Aladdin“ – und in diesem Jahr nun also das Stück „Peter Pan“, mit dem die Schüler der Musical-AG das Publikum in ihren Bann zogen.

Mehr als 50 Darsteller wirkten bei den beiden Aufführungen auf der Bühne mit. Beide Termine wurden deshalb in unterschiedlichen Besetzungen gespielt, sodass es genügend Rollen für alle Teilnehmer gab.

Die musikalische Leitung des Musicals hatte wie in den Vorjahren Dominik Nieß, die Regie lag in den Händen von Stephan Vanecek, der assistiert wurde von Anja Gerten. Um die Choreographie kümmerten sich Stephan Vanecek und Sarah Schlüter, das Bühnenbild gestaltete Julia Sterk, das Plakat zur Veranstaltung Lana Fischer.

Die Band, die die Gesangseinlagen begleitete, bestand ebenfalls aus Musikern aus dem Lehrerkollegium.

Weitere Eindrücke von der Aufführung: