Lampionfest – dieses Jahr indoor

Das musikalische Rahmenprogramm (im Bild die Lehrerband) fand in diesem Jahr in der Aula statt.

Das musikalische Rahmenprogramm (im Bild die Lehrerband) fand in diesem Jahr in der Aula statt.

Weil die Wetterprognose in diesem Jahr nasskaltes Wetter versprach, wurde das Lampionfest vom Schulhof ins B-Gebäude verlegt. So wurden weder die Darbietungen und Angebote der Schüler noch die Geselligkeit an den Tischen beeinträchtigt.

Die Besucher tummelten sich in den Gängen.

Zahlreiche Besucher tummelten sich in den Gängen.

Aula, Foyer und das Vorgelände boten ausreichend Platz für Menschen und Programm und das Lampionfest verlor auch im Indoor-Format nichts an seiner Ausstrahlung.

In den Gängen und Räumen des B-Gebäudes waren die Stände der einzelnen Klassen aufgebaut, ohne dass die Schüler zu fortgeschrittener Stunde frieren mussten. In der Aula unterhielten die Musical-AG mit einer Auswahl verschiedener Songs, teilweise bereits bekannt aus dem letzten Musical „Robin Hood“, sowie die FSG-Lehrerband und ein Ensemble des kommenden Tufa-Musicals.

Die Lampions erstrahlten im Schulgarten.

Die Lampions erstrahlten im Schulgarten.

Auf dem Vorplatz sorgte bis in die späten Abendstunden hinein die Zwei-Mann-Band “Just in time” für das musikalische Rahmenprogramm. Und die zahlreichen Lampions, gebastelt von unseren neuen Fünftklässlern, erstrahlten natürlich auch wieder – und zwar dieses Jahr im Schulgarten unmittelbar hinter dem B-Gebäude.