Freude an Spiel, Gesang und Tanz: Musical-AG spielte “Robin Hood”

Lisa Borgmann (mit Kapuze) spielte die Rolle des „Robin Hood“.

Lisa Borgmann (mit Kapuze) spielte die Rolle des „Robin Hood“.

Seit diesem Schuljahr gibt es am Friedrich-Spee-Gymnasium eine Musical-AG für die Schüler der Klassenstufen 5 und 6. Mit der Aufführung von „Robin Hood“ stellten die jungen Darsteller nun das Ergebnis ihrer Arbeit vor.

Wöchentlich in der AG-Stunde sowie an drei intensiven Probetagen hatten sich die 38 Schüler auf ihren großen Auftritt vorbereitet. Unter der musikalischen Leitung von Dominik Nieß hatten die Kinder Chorstücke sowie solistische Lieder einstudiert. Unter der künstlerischen Leitung von Sarah Schlüter hatten sie die Schauspiel-Szenen und Tanz-Choreographien erarbeitet. Kunstlehrer Stefan Philipps hatte in mühevoller Kleinarbeit ein beeindruckendes Bühnenbild des „Sherwood Forest“ entworfen. Auch weitere Kollegen halfen im Hintergrund mit, ob in der Live-Band oder hinter der Bühne, dort sorgte Anja Gerten für reibungslose Abläufe.

So hatten die jungen Schüler beste Rahmenbedingungen, um bei insgesamt vier Aufführungen in der jeweils vollbesetzten Aula der Schule die Zuschauer zu begeistern. Unter denen waren nicht nur die eigenen Mitschüler, sondern auch Eltern, Lehrer, Gäste sowie die Schüler der umliegenden Grundschulen.

Weil es mehr Darsteller als Rollen gab, wurden diese jeweils doppelt besetzt. In den Hauptrollen spielten Antje Castillo-Hornung und Lisa Borgmann den „Robin Hood“, Anna Piepenbrock und Alice Lindemann waren „Lady Marianne“, Simon Jansen und Angelina Heinz traten als „Sheriff“ auf, Jule Schillo und Lea Ensch führten jeweils als Erzähler durch den Abend.

Bei den Zuschauern kam die Musical-Premiere am Friedrich-Spee-Gymnasium super an: „Ich bin baff“, sagte Schulleiter Kajo Hammann. Die Schüler hätten ihre Freude am Spiel, Gesang und Tanz wunderbar auf das Publikum übertragen. „Solche Abende sind die besonderen Momente in einem Schuljahr – für euch Schüler, aber auch für uns Lehrer“, sagte Hammann.

Foto-Galerie zur Premieren-Vorstellung: